Graffiti/Streetart Kreuzberg Tour
Info

Termine:

Diese Veranstaltung konnte über den gesammten Zeitraum gebucht werden
Dauer:2½ Std.
Teilnehmerzahl:max. 25 Personen
Treffpunkt:Archiv der Jugendkulturen e.V., Fidicinstr. 3, 10965 Berlin
Zielgruppen:Jugendliche ab 14 Jahren (Schulklassen), LehrerInnen, JugendarbeiterInnen und andere Interessierte, bei Bedarf auf Englisch!

Auf unserem Streifzug durch Berlins dicht­be­maltesten Bezirk Kreuzberg gehen wir un­ge­wöhn­lichen Spuren nach, die sich an Mauerwerken und Hausfassaden befinden. Dabei stoßen wir auf kunstvolle Scherenschnitte, Schablonen, hand­be­mal­te Sticker, Throw-Ups und Tags. Wir vollziehen die Entstehung des Graffiti-Writing aus New York und Philadelphia genauso nach wie die politischen Wurzeln des Schablonen-Graffiti. Am Beispiel Kreuzberger Bilder lernen wir die historischen Hintergründe unterschiedlichster Formen urbaner Kunst kennen – von illegal gekachelten Mosaik­bildern bis hin zu aufwändigen 3D-Installationen.

Wie liest man Graffiti und was bedeuten die vielen Namen? Wer verbirgt sich hinter den rätselhaften Botschaften? Was ist die Motivation der MalerInnen? Und welche Techniken wurden benutzt?

Um die Arbeit unseres Archivs zu sichern, gründen wir z.Zt. eine Stiftung. Für die Tour erbitten wir daher eine Spende von 5 Euro.

GraffitiGraaffiticrew