Wie gelingt Integration durch Ausbildung?
Info

Termin:

15.11.2010 18:00 - 20:00

Ort:

BWK BildungsWerk in Kreuzberg GmbH
Cuvrystraße 34, 10997 Berlin

Auf der Suche nach Handlungsempfehlungen für eine integrative Bildungsarbeit in Kreuzberg

BWK Bildungswerk in Kreuzberg GmbH

Bildung ermöglicht die Teilhabe an der Gesellschaft und stellt damit einen wichtigen Faktor für die Integration und gegenseitige Annäherung im multikulturellen Kreuzberg dar. Trotz vieler positiver Initiativen - nach wie vor nutzen der Bezirk, das JobCenter, die hier ansässigen Unternehmen sowie die Migrantenselbstorganisationen längst nicht alle zur Verfügung stehenden Möglichkeiten, um eine aktive integrative Bildungsarbeit voranzutreiben.

Wir wollen herausfinden, welche Möglichkeiten das sind. Was fehlt von Seiten des Bezirks, der Politik, der JobCenter? Welche positiven Beispielprojekte gibt es? Wie können wir erreichen, dass Unternehmer die Zweisprachigkeit und Bikulturalität von Auszubildenden mit Migrationshintergrund als Gewinn für ihr Unternehmen erkennen? Was können Migrantenselbstorganisationen beitragen?

Diese Fragen diskutieren wir mit Vertretern aus Politik, Unternehmen, Agentur für Arbeit, Migrantenselbstorganisationen und mit erfolgreich integrierten ehemaligen Auszubildenden mit Migrationshintergrund. Aus den hier zusammengetragenen Anregungen soll ein Katalog mit Handlungsempfehlungen entwickelt werden.

Das BWK BildungsWerk in Kreuzberg ist ein Dienstleister rund um das Thema berufliche Aus- und Weiterbildung. Schwerpunkt unserer Arbeit ist die Benachteiligtenförderung und dort spezi­ell die Förderung von Menschen mit Migrationshintergrund.

Aufgrund seiner in­terkulturellen Kompetenzen trägt das BWK seit einem Vierteljahrhundert dazu bei, den Integrationsprozess von Menschen ausländischer Herkunft in Gesellschaft und Arbeitsleben zu begleiten und zu unterstützen.